" /> Neueste Beiträge - CBD FORUM SCHWEIZ

Neueste Beiträge

Erste Seite  |  «  |  1  |  2  |  3  |  4  |  5  |  6  ...  16  |  »  |  Letzte Die Suche lieferte 153 Ergebnisse:


Ganjafarmer_ch

90, Männlich

Beiträge: 11

Re: CBD Blüten nach Deutschland liefern.

von Ganjafarmer_ch am 13.03.2018 22:20

Es gibt einige Phänos bekannter CBD Sorten unter 0.2% THC, fragt sich jedoch wie stabil und zuverlässig der Grenzwert unterschritten wird.
Zudem stellt sich mir die Frage, ob Blüten mit 2-5% CBD überhaupt Absatz finden...

Antworten

Ganjafarmer_ch

90, Männlich

Beiträge: 11

Re: Woher günstig Nutzhanf kaufen wegen CBD Extraktion

von Ganjafarmer_ch am 13.03.2018 22:17

Wie viel g / Kg benötigst du für deine Projekt?
Ich habe noch Finola Blüten mi 3.42% CBD und 0.64% THC.

Antworten

Denis069

27, Männlich

Beiträge: 1

Woher günstig Nutzhanf kaufen wegen CBD Extraktion

von Denis069 am 07.03.2018 15:43

Würde gerne ein CBD Extrakt kostengünstiig herstellen

Antworten

Minus

-, Männlich

Beiträge: 1

Re: CBD-Öl Preiskategorien

von Minus am 22.02.2018 16:03

Hallo,
hier ein Anhaltspunkt für 20%-CBD-Öl:


Thanks for your inquiry. This is Nancy from Yuxi Hongbao Biological Technology CO.,Ltd.
We are a professional manufacturer specialized in CBD Oil, CBD Powder and CBD Crystal, now we are the leader for CBD products in China!

 

Please see our price as follow:
10ml, 20%(2000mg) 70USD/bottle
10*70USD=700USD
Shipping cost:80USD

Total cost: 700USD+80USD=780USD


Das habe ich heute bekommen. Aber mir ist die Menge zu viel, bzw. ich kann mir die Mindestmenge nicht leisten.

Nach meiner Beobachtung steigen die Preise linear. Das chinesische Angebot ist etwa ein Fünftel eines günstigen Schweizer Preises: ca. 35 CHF für 10ml 2-prozentiges Öl, d.h. in China würde ein 2%-CBD-Öl 7 Dollar kosten.

Addendum: Jetzt sehe ich, dass Swiss Cannabis 5ml 20%-CBD-Öl zu ca. 80 CHF abgibt, also 10ml ca. 180 CHF. Dann würde das chinesische Produkt nur ca. 36% des Schweizer Produkts kosten (statt 20%).

My two cents worth.

Möchten Sie nicht auch an Foren-Mitglieder verkaufen?

Liebe Grüsse,
Thomas

Antworten

ich

38, Männlich

Beiträge: 7

Re: Marry Jane White Widow (Dringend)

von ich am 16.02.2018 12:44

ich empfehle  dir mal den online shop von helvetic-hemp.ch
lg michael 😎 

Antworten

Kotbold

25, Männlich

Beiträge: 2

CBD Blüten nach Deutschland liefern.

von Kotbold am 09.02.2018 19:20

Hi,

wollte mal fragen ob ihr Blüten kennt die nach Deutschland lieferbar sind THC gehalt muss <0,2 % liegen.
Habe erst einmal welche gefunden gehabt. Ist schwierig einen Lieferanten zu finden.

Liebe Grüße Alex :)

PS: Weiß jemand ob sich da was tut in der Deutschen Rechtslage? Gibt es da evtl. Gespräche über dieses Thema? Gibt es Hoffnung, dass es auch hier das Gesetz gelockert wird?

Antworten

Kotbold

25, Männlich

Beiträge: 2

CBD Blüten Rauchen bei Psychosenartiger Erkankung?

von Kotbold am 09.02.2018 19:11

Hallo alle Zusammen :)

Kurz zu mir: Ich bin Männlich, 25 Jahre alt. Ich habe schon früh angefangen zu Kiffen, später auch weitere Drogen genommen, aber hauptsächlich durch Kiffen dann an einer Psychose erkankt. Leide seit dem an starker Unruhe und Angst-Zuständen u.ä. aber immer in Perioden, d.h mal besser mal schlechter. Ich habe längere Zeit CBD Liquid gedampft und meistens tat mir das ganz gut, allerdings kamen da auch Unruhe zustände und Gedankenwasserfälle, so wie man es beim normalen Kiffen kennt. Ich habe auch aus Österreich Blüten bestellt, die ich geraucht habe, und die Tage darauf hatte ich mit starker Unruhe zu kämpfen... Jetzt ist die Frage, liegt das am CBD? Weil ich hab gelesen, dass es ja eig. gegen diese Symptome helfen soll. Oder war es einfach Zufall, dass ich grade zu dieser Zeit einfach wieder eine neue Symptom-Periode hatte und, dass es mit den Blüten nichts zu tun hatte?

Fande es sehr schade, hatte mich sehr drauf gefreut, dass ich den Geschmack genießen kann, und dazu die Vorzüge von CBD genießen kann. Habe jetzt halt angst, dass ich meine Krankheit und das alles noch schlimmer machen kann, wenn ich weiter machen sollte mit dem Zeug.

Kann mir da jemand helfen? Geht es zufälliger weise jemanden genau so? Sollte ich es sein lassen? 

Ich hatte mich wirklich gefreut, dass ich nach drei Jahren völliger abstinenz von allem, das "Rauchen" von Cannabis genießen kann, ohne Sorge wegen meiner Psychotischen Symptome. Sollte es mit wirklich mehr schaden, dann muss ich es halt sein lassen, schön wäre es trotzdem :)

Vielleicht kennt sich ja jemand aus oder kann mit einen Rat geben.

Danke schonmal im Voraus.

Mit Lieben Grüßen Alex :) 

Antworten

Alex

33, Männlich

Beiträge: 1

CBD-Öl Preiskategorien

von Alex am 26.01.2018 19:28

Hallo zusammen,

Ich verfüge über eine grössere Menge (literweise) an CBD-Öl mit einem THC-Gehalt von 0.093% und 61% CBD-Gehalt. Nach einigen Telefonaten mit Grossisten und Grosshändlern ist die Nachfrage da,jedoch kann ich es schlecht abschätzen,welcher Verkaufspreis pro Liter von meiner Seite aus marktüblich und gerechtfertigt wäre? Denn ich muss diesen Grosshändlern einen Preisvorschlag unterbreiten.
Besten Dank im Voraus für euer Feedback.

Liebe Grüsse Alex

Antworten

Cannabidiol...

34, Männlich

Beiträge: 2

Spendenaktion braucht eure Unterstützung!!

von Cannabidiol_Social_Club am 09.01.2018 13:12

Bitte helft uns mit einer kleinen oder grossen Spende unseren gemeinnützigen Verein zu organisieren und kranken Menschen zu mehr Lebensqualität zu verhelfen.
Nutzen wir die Möglichkeit die gesellschaftliche Meinung pünktlich zur Volksabstimmung noch weiter für die Legalisierung zu mobilisieren.


https://www.leetchi.com/c/organisationen-von-cannabidiol-social-club-cbdbasel

Antworten

Cannabidiol...

34, Männlich

Beiträge: 2

Re: CBD bei Epilepsie

von Cannabidiol_Social_Club am 09.01.2018 09:44

Hallo Iris,

Ich wollte mal fragen ob deine Situation sich mittlerweile gebessert und ob du zu CBD schon etwas berichten kannst?
Ich habe bezüglich der Dosierung gelesen das bei Erwachsenen ein therapeutischer Nutzen bei 25-50 mg/kg Körpergewicht am Tag
zu verzeichnen ist.
Das kann unter Umständen ganz schön ins Geld gehen und sicherlich können sich die wenigsten eine ausreichende
Versorgung finanziell leisten.
Wir bieten allen Patienten welche durch CBD ihre Symptome lindern könnten aber dazu nicht die finanziellen Mittel haben
im Cannabidiol Social Club “CBD“ Basel
die Möglichkeit sich dennoch mit ausreichend CBD zu versorgen und das zu einem Preis den jeder zahlen kann.
Bei Interesse einfach anschreiben
Wir freuen uns dich als neues Mitglied willkommen zu heissen

Grüne Grüsse Sebastian

Antworten
Erste Seite  |  «  |  1  |  2  |  3  |  4  |  5  |  6  ...  16  |  »  |  Letzte

« zurück zur vorherigen Seite