" /> Suche nach Beiträgen von Calendula - CBD FORUM SCHWEIZ

Suche nach Beiträgen von Calendula

Die Suche lieferte 5 Ergebnisse:


Calendula

45, Weiblich

Beiträge: 5

Re: Alles ziemlich undurchsichtig......

von Calendula am 25.06.2018 14:03

Auf der Milch in der Migros steht ja auch nicht drauf, dass sie von Bauer Müllers Kuh Frieda aus Hintertüpfligen stammt.

Dass es sich um 100% Schweizer Hanf aus dem Gewächshaus handelt, sollte genügen. Da du das Gras in einer Tankstelle gekauft hast, kannst du dir auch sicher sein, dass es sich um kontrollierte Schweizer Produzenten handelt. Etwas anderes dürfte die Tankstelle gar nicht verkaufen.

Nicht jeder Produzent druckt ausserdem den CBD-Gehalt auf seine Päckchen, da dieser ja eh immer schwanken kann. Gut gelöst hat dieses Problem meiner Meinung nach die Firma Pure Production - auf ihren Tabakersatzprodukten klebt eine Lot Nummer, mit der man im Internet ganz einfach die Labor-Analysen und genauen Werte nachlesen kann.

Antworten

Calendula

45, Weiblich

Beiträge: 5

Re: Marry Jane White Widow (Dringend)

von Calendula am 05.06.2018 12:27

@delorias : würdest du uns denn auch verraten, welche 3 Hanffirmen gutes CBD produzieren?

Danke und liebe Grüsse

Calendula

Antworten

Calendula

45, Weiblich

Beiträge: 5

Re: Cbd für Morbus Crohn, Chemie-Medikamemte durch Cbd reduzieren?

von Calendula am 02.05.2018 20:47

Hallo mcrohn

Ich bin selber nicht betroffen, aber ein sehr guter Freund von mir leidet an Morbus Crohn und Colitis Ulcerosa. Ebenfalls sind seine Organe von den vielen Medikamenten und ihren Nebenwirkungen in Mitleidenschaft gezogen worden.

Dass CBD ihm hilft, steht ausser Frage, aber natürlich nutzt er auch medizinische Cannabis Sorten mit THC (er ist Patient in Deutschland und bekommt Cannabis auf Rezept)

Wenn du in der Schweiz wohnst und CBD Blüten konsumieren möchtest, bleibt dir vermutlich nur, dir eine gute Sorte mit viel CBD und einem breiten Cannabinoid- und Terpenspektrum zu kaufen. Produzenten und Anbieter findest du genug im Netz und vielleicht sogar einen Laden in deiner Stadt.

Wenn du CBC-Öl konsumierst und es direkt ins Blut gelangen soll, empfehle ich dir die sublinguale Einnahme (unter die Zunge tröpfeln, eine Minute warten und dann runterspülen) - so gelangt es bereits durch die Mundschleimhäute ins Blut und muss nicht wie bei der oralen Einnahme zuerst durch sämtliche Organe, bis es am Schluss im Darm in den Blutkreislauf aufgenommen wird.

Für weitere Fragen, was Medizin/Verschreibung/Ärzte betrifft, würde ich mich mal an den Verein Medcan wenden. Die wissen sicherlich Rat.

https://www.medcan.ch/de/

 

Viel Erfolg und gute Besserung!

Antworten

Calendula

45, Weiblich

Beiträge: 5

Re: CBD-Öl Preiskategorien

von Calendula am 30.03.2018 20:26

Hallo @Minus

Und - hast du inzwischen bestellt?

Mal ehrlich, wieso in China bestellen, wenn es doch in der Schweiz so viele gute Produzenten gibt? Ich bezahle lieber etwas mehr, dafür weiss ich, was drin ist. Und statt einen Tropfen von einem teuren 20%-igen Öl nehme ich halt einfach 4 Tropfen 5%-iges CBD-Öl.

Oder du machst es gleich selber aus eigenen CBD Blüten - so günstig ist es nichtmal in China.

Just my two cents ^^
Calendula

Antworten

Calendula

45, Weiblich

Beiträge: 5

Re: Echter Geschmack

von Calendula am 30.03.2018 14:02

Naja, Geruch und Geschmack sind ja bekanntlich immer noch "Geschmacksache"

Nicht jeder mag (zum Glück!) das Selbe!

Ich zum Beispiel mag Avalon Nr. 9 sehr gerne. ^^ Aber das muss wohl jeder für sich selbst herausfinden.

Antworten

« zurück zur vorherigen Seite