Strain Reviews

[ Nach unten  |  Zum letzten Beitrag  |  Thema abonnieren  |  Neueste Beiträge zuerst ]


420Connaisseur

83, Männlich

Beiträge: 13

Strain Reviews

von 420Connaisseur am 20.03.2018 10:07

Ihr habt div. Sorten schon geraucht und möchtet eure Erfahrungen teilen. Bitte keine Werbung von Herstellern sondern nur Konsumentenmeinungen. Welche sind Top oder Flop? Lasst es andere Wissen

Heute:
Black Widow beim Denner gekauft

Verpackung: Plastikdose, schwarz. Weed zusätzlich im Grip eingetütet.
Menge/Preis: 1.68g/18.40sFr.  in Wahrheit hatte ich 1.38g furztrockenes Gras....
Eindruck/Aussehen: Maschin. Trim, Staubtrocken, Dunkelgrün, Chlorophyll fahne beim öffnen (kein Terpenprofil...)
Geschmack: nach Chlorophyll, erdig 
Wirkung: Headband sonst nichts (unangenehmer Druck auf den Schlärfen)

Fazit:
Ist den Erwerb und Betitelung "100% Premium Indoor Quality" nicht wert, geht besser in einen CBD-Coffeshop ;) Fotos von dem "Gras" könnt Ihr euch Sparen...

Antworten Zuletzt bearbeitet am 20.03.2018 10:19.

420Connaisseur

83, Männlich

Beiträge: 13

Strain Reviews

von 420Connaisseur am 03.08.2018 14:55

PureProductionAG
 
Freemind Indoor
 3/10
Strain: Amnesia

Terpenprofil: Erdig, ganz schawach blumig

Eindruck: Das Grip war nicht zu, weil zu viel trockenes Weed in dem sowieso zu kleinem Grip gestopft wurde um auf die Packmenge zu kommen. Kommt aus der Kräutermühle für mein Geschmack zu fein raus weil es doch sehr Trocken war.

Optisch: kleine Harzsternchen sind zu sehen. nicht besonders auffallend

Rauch: Geschmacklich erst mal eher Pfeffrig, beim Ausatmen ist der Geschmack doch leicht Citrus haltig nach Orange. Geht aber schnell flöten (nach 2-3Tagen). besser schnell aufrauchen...

Freemind Treibhaus 
6/10
Strain: Amnesia

Terpenprofil: Orange/Grapefruit sehr Citrin betont

Eindruck: Grips sind robust, zugeschweist, lichtdurchlässig 

Optisch: Harziger wie die Indoor, süsslicher Geruch beim Öffnen, normaler maschn. Trim

Rauch: Süss beim Einatmen, Grapefruit beim Ausatmen Orange im abgang, lässt sich rauchen. schon näher an der Amnesia dran aber nicht so wie die Indoor-Version.

CBS
3/10
 Strain: White Russian

Terpenprofil: Chlorophyll

Eindruck: Das Grip war nicht zu, weil zu viel trockenes Weed in dem sowieso zu kleinem Grip gestopft wurde um auf die Packmenge zu kommen. Kommt aus der Kräutermühle für mein Geschmack zu fein.

Optisch: dunkel Grün, kaum Harze zu sehen, sieht aus wie Tunnelgras 

Rauch: nach Chrorophyll, kratzend im Hals, unangenehmer Druck auf den Schlärfen (Headband)

White Russian sollte eigentlich eine AK47/WhiteWidow kreutzung sein, dh geschmacklich wie eine Zitronrnbombe-> CBS weit verfehlt...

Einhorn Outdoor
7/10
Strain: Chronic

Terpenprofil: Fruchtig, Süss, leichter Anflug von Mandarine

Eindruck: Grips sind robust, zugeschweist, lichtdurchlässig

Optisch: Kompakte Blütenstrucktur (Indicalastig), schön farbige Härchen und Harzig

Rauch: Die beste von Pureproduktion. Süsser Rauch der nach Multifruit schmeckt aber doch leichter Unterton von Hasch zu erkennen. Bei Outdoor kann man auch nicht viel falsch machen :)

Antworten

420Connaisseur

83, Männlich

Beiträge: 13

Strain Reviews/ Growreport

von 420Connaisseur am 04.08.2018 12:03

Setup

Homelab 100    
S&P TD 100mm Silent
Carbo Active Granulate Filter
GrowRACK 0.8
GL 600 LED Grow/FullSpec/Flower
2x EcoFan
Plagron Bat-Mix
16l Root Pouch

Strains

AK-47 CBD von Nobelgrün
( https://stecklinge-kaufen.ch/collections/unsere-stecklinge/products/ak-47-cbd )

CBD-Gehalt: bis 18%

 

THC-Gehalt: unter 1%

Die AK - 47 zeichnet sich durch eine Fülle an harzigen Knospen aus. Sie ist eine sehr potente Pflanze und entwickelt ein skunky Zitrusaroma. Ihre Wirkung ist sehr angenehm und entspannend. 

Blueberry CBD
( https://stecklinge-kaufen.ch/collections/unsere-stecklinge/products/blueberry-cbd )

CBD-Gehalt: bis 10.7%

THC-Gehalt: 0.45 %

Wie der Name schon sagt, produziert die Blueberry süssliche Buds, die an frische Beeren aus dem Wald erinnern. Als Indica-dominanter Strain eignet sich die Blueberry perfekt für den Indooranbau. 

Growreport

Stecklinge machen einen gesunden Eindruck und wurden direkt in die 16l Pods gesezt.

     In der 1. Woche gabs nur 2ml/1l Root juice zum gut Anwurzeln. Das Licht ist auf Grow 18/6h eingestellt d.h Blau/weisses Spektrum um einen schönen kurzen buschigen Wuchs zu erreichen. Die Ak-47 bekam eine LST-behandlung um ihr Sativawuchs kurz zu halten, so gut es ging. Um ein Scrog mit der AK zu machen ist kein Problem, sie hat gute Seitentriebe die schön mitwachsen. Topping würde sie gut vertragen.

     In der 2. Woche gabs zusätzlich 15ml Cocoswasser um den Internoidabstand schön kurz zu halten und die Wurzeln zu boosten :) Wollte nicht, dass die AK-47 mit ihrem höheren Sativa Anteil alles überwuchert da die Blueberry einen schönen keinen Wuchs hat. Man sieht das die BB ihre Wurzeln von den Kush Strains hat! :)

So die Wachstumphase ist um. Am Tag 14 wurde auf Blüte umgestellt 12/12h
Wachstum-, und Blütendünger gibts nicht um zu sehen wie sich die Ladys machen (evtl.Mangelerscheinungen/Fenotypen). Das Licht hab ich auf Vollspektum geschaltet für die Vorblüte.

    Nach der 1. Woche Blüte kan man schon sehr gut die ersten Calyxen erkennen. Der wechsel in die Blüte geht sehr schnell.

     Schon nach der 2. Woche hatten alle Pflanzen schöne Blütenansätze. Jetzt hatte ich Zeit bis zur 6. Bütenwoche und konnte einfach nur zuschauen wie sie aufblühen :)

    Nach der 5. Woche sind die Pflanzen schon sehr schön mit Buds durchzogen. Am 40. Tag der Blüte hab ich das Licht auf Bloom gestellt (DeepRED/IR). Der Hauptwuchs der Pflanzen ist nun vorrüber und werden sich definitv nicht mehr im DeepRED strecken, so können sie sich voll auf die Fruchtbildung konzentrieren. Die Buds sind jetzt schon sehr kompakt und bilden schöne Harzsternchen. Es Riecht schon sehr sweeeet :)

    Die 7.Woche verlief ganz ruhig. Die Buds nehmen stetig an Volumen zu. Die der AKs sind ca. 5cm im Durchmesser, 5-10cm lang. Die Blueberry hat 6 Seitentriebe (erstmal nicht viel) aber die obere hälfte ist ein massiver Headbud ca. 35cm lang und 12cm Durchmesser. Stein harte Buds. Der Gerunch ist.... Himmlisch, Zitrone und Heidelbeer Aroma!! Die ersten Pistillen verfärben sich, es geht in den Endspurt :)

    Die 8. Woche, man sieht das die Buds ordentlich an Gewicht zunehmen. Manche Seitentriebe können die Buds gerade noch im Licht behalten. Die Harzproduktion nimmt nun ordentlich zu. Der Geruch ist am explodieren

     In der 9. Woche waren alle Pistillen schön verfärbt und der Harz schön milchig. Die Ernte steht bevor. Am Tag 57&58 war das Licht wie gewöhnlich Aus vor der Ernte.

     Tag 59 Ernte

     Tag 63 Die meisten Buds sind Gut durchgetrocknet, ein wenig zu schnell nach meinem Geschmack aber es ist Sommer :)
Grössere Buds haben noch eine gewisse Feuchtigkeit, aber die wird beim Curing gebraucht.

     14 Tage in Einmachgläsern eingelagert (Vorratsraum wegen niedrigen Temp.). Hab täglich die Buds antrocknen lassen und wieder ins Glas zurück getan für Ihr Curing.

Tja, geschmacklich richtig geiles Dope. Findet man so nirgens auf der Strasse oder in Shops. Als Daysmoke ganz klare Gewinner und Geschmacklich nicht mit "heisser" Wahre zu vergleichen... Aussehen, Geschmack und Eindruck einfach Hammer!!!

Happy 420, wer Bock hat---> Do it!!

     

Antworten

420Connaisseur

83, Männlich

Beiträge: 13

Strain Review

von 420Connaisseur am 11.09.2018 16:47

Cannaba Cosmos Bud

7/10

Alplant.ch

Terpanprofil: Blumig, Brombeeren leicht Pinie (Myrcene/Linalool), Süss

Eindruck: Grip ist nicht lichtnicht, sehr gut verpackt (wie Drehtabak mit Zipper), Robuste Verpackung.

Optisch: Buds sehen schön aus, sehr kompakte Struktur und schön Harzig. Geht Optisch in Richtung der Kush-Strains (schwer zu sagen, keine Strain Angaben seitens Hersteller, Schade ) Kommt aber sehr nahe an die BlueBerry von Nobelgrün ran.

Rauch: Ist doch schwerer als es aus der Mühle riecht. Zu beginn eine Pinien-Wald Note die sehr schnell in süsses Brom-,Heidelbeer Aroma wechselt mit einer leichten pfeffrigen Unternote. Ist ein schöner Lungendrücker (Bronchienerweiternd) wenn man gerne "Grüne Mischungen" geniesst. CosmosBud ist eher in die Kathegorie: Tabak-Genussmittel zu Stellen als Tabakersatz 

Antworten

420Connaisseur

83, Männlich

Beiträge: 13

Strain Review

von 420Connaisseur am 11.09.2018 19:44

Afghan-Kush

1/10

Cee Bee Dee
1x1g Joint pure

Terpenprofil: Chlorophyll, Keratin

Eindruck: Absolute schlecht mech. vorgedrehte Tüte (was spricht gegen Cones?!!sicher einfacher).

Optisch: Schlecht gestopft, schon beim ersten Test Zug Mischung gegessen  Flachgedrückt und einfach bääääh! zerknittert.... 

Rauch: Schmeckt nach Haare in der Mischung "versömlet", war echt ein Kampf den zu rauchen

Für 9.90sFr. echt nicht sein Geld wert. Selbst wenn man "das" für 2.- Anbieten würde, gäbs 100% kein 2. Kauf irgendeiner dieser Produkte. Schliesslich sollte 1 Joint zum Verkauf als Test für die Wahren gelten... tja weit verfehlt, kein augeprägtes Bukett  

passende Reaktion 

Antworten

« zurück zum Forum